Case Study

Entwicklung einer digitalen Plattform für Kliniken & BGM-Kunden

Bei diesem Projekt sind wir seit "Stunde Null" Entwicklungspartner und haben das digitale Produkt unseres Kunden komplett In-House entwickelt.

Intro

Seit 2016 gemeinsam Großes schaffen

Begleitung vom Startup zum Big Player im Bereich Corporate Health & Rehakliniken

Wir begleiten Profession Fit seit Ende 2016 auf ihrer Reise von einem damals kleinen Startup zu heute einem der größten Anbieter für digitale Nachsorge in Rehakliniken, sowie als Big Player im Bereich Corporate Health.

Wir sind stolz, gemeinsam mit unserem Kunden wachsen zu können, eigene Ideen mit einzubringen und pflegen einen freundschaftlichen Umgang mit Geschäftsführung und Team.

Core Features

Messenger

Wir haben einen datenschutzkonformen Messenger inkl. Gruppen-chats, Sprachnachrichten, Bildversand uvm. entwickelt.

Videocalls

Durch die Integration eines externen Anbieters ermöglichen wir den Endkunden nahtlose Videokonferenzen made in Germany.

Single Sign On

Mit Hilfe einer umfangreichen SSO-Integration ist das Onboarding neuer Benutzer innerhalb weniger Sekunden möglich.

Fitness Tracker

Dank Integration von Fitnesstrackern können kinderleicht Schritte-Challenges durchgeführt und Aktivitäten erfasst werden.
Administrationsoberfläche
Administrationsoberfläche
Multimandantenfähig
Durch logische Trennung von Nutzerdaten und ausgeklügelte Rollenkonzepte.
100% Whitelabelfähig
Alle Kundenportale können per Klick individuell gebranded und gestaltet werden.
Zertifizierter Anbieter

Die Software unseres Kunden ist mehrfach mit dem Corporate Health Award der EUPD Research ausgezeichnet worden.

Projektbesonderheiten im Klinikumfeld

Durch die sensiblen Inhalte beim Einsatz in Rehakliniken und großen Corporates sind besondere Schutzmaßnahmen und Anforderungen an Performance und Skalierbarkeit geboten.

Profession Fit ist von Anfang an als SaaS-Software mit einem großen Schwerpunkt auf Performance ausgelegt. Durch die auf Docker basierte Systemarchitektur und das Hosting auf einem durch GOLLE IT verwalteten Kubernetes-Cluster erreichen wir selbst bei großer Auslastung optimale Ladezeiten.

Rechenintensive Prozesse wie der Import von neuen Benutzern oder die Erzeugung von PDF-Einladungsschreiben werden über eine Microservice-Architektur an spezielle Worker ausgelagert.

Lastspitzen können durch den Autoscaler von Kubernetes einfach ausgeglichen werden. Beim Hinzufügen großer neuer Kunden können einfach Kapazitäten im Cluster hinzugebucht werden.

Eine spezielle Sicherheitsarchitektur von Web-Application Firewalls, IDS-Systemen und einem zusätzlichen Layer für DDOS-Protection sorgen für den optimalen Schutz von Benutzerdaten und Geschäftsgeheimnissen.

Aufgrund des sensiblen Umfelds bei der Verwendung in Rehakliniken oder großen Corporates ist es zudem besonders wichtig, den Data Footprint der Endanwender möglichst gering zu halten.

Gleichzeitig ist besondere Sorgfalt bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten geboten.

Unser speziell geschultes Team steht dazu ständig in engem Austausch mit Datenschutzbeauftragten und Regulierungsstellen.

Durch den Einsatz eines Kubernetes-Clusters über zwei Rechenzentren unseres Hosting-Partners Hetzner GmbH bietet die Infrastruktur eine natürliche Redundanz z.B. beim Ausfall eines Rechenzentrums durch technische Probleme oder Feuer.

Mehrfache tägliche Backups ermöglichen zudem eine schnelle Wiederherstellung im Katastrophenfall. Die Backups werden hierzu automatisch und verschlüsselt in eine Offsite-Location übertragen. Von hier aus lassen sich jederzeit neue Instanzen der Anwendung starten.

Ein dynamisches Routing der IP-Adressen, sowie ein zusätzlicher Layer7-Loadbalancer ermöglichen einen schnellen Switch auf stehende Backupsysteme.

Mobile Apps & Web-Plattform

Die Anwendung steht den Endkunden sowohl als Browserversion und als App für iOS und Android zur Verfügung.
Browserbasierte Web-Version
Mobile Apps für iOS & Android
Apple-Watch Integration

Screenshots aus der App

Im folgenden finden Sie einige Beispiele aus der App. Detaillierte Informationen finden Sie der Webseite unseres Kunden oder auf Anfrage.

Apple-Watch Integration

Im Rahmen einer direkten Kooperation mit dem Health and Fitness Department der Apple Deutschland GmbH haben wir die Apple Watch in die innovative Challenge-Funktion integriert.

>0k

Zeilen Code im gesamten Projekt
PHP
Symfony
Flutter
VueJS
Javascript
Docker
Kubernetes
Mailjet

Interesse geweckt?

Wir freuen uns, Sie bei der Digitalisierung Ihrer Geschäftsprozesse zu unterstützen.